Triathlon Neoprenanzug

Triathlon Neoprenanzug Beratungshotline: 08121-429744

Neben dem Vorteil eines sehr guten Kälteschutzes gibt es noch weitere, wichtige Pluspunkte für einen Neoprenanzug:

- mit aufgewärmter Muskulatur auf das Rad
- weniger Kraft beim Schwimmen verbrauchen
- schneller schwimmen

Mit einem Triathlon Neoprenanzug schwimmen sie schneller und mit wesentlich weniger Kraftaufwand. Zudem kommen sie mit aufgewärmter Muskulatur aus dem Wasser, was für die beiden nachfolgenden Triathlon Disziplinen sehr von Vorteil ist. Schwimmen sie längere Strecken über 1000 m sollten sie ein hochflexibles Neopren wählen, um Kraft zu sparen und schneller zu schwimmen. 

Ein Triathlon Neoprenanzug sollte jeder Triathlet haben. Wer einmal bei 15 Grad Wassertemperatur ohne Neoprenanzug geschwommen ist, weiss warum der Neopren so wichtig ist. Viele Triathleten ohne Neoprenanzug hoffen immer wieder auf eine angenehme Wassertemperatur beim Wettkampf und bangen und hoffen auf höhere Temperaturen. Einige kaufen oder mieten sich dann kurz vor dem Wettkampf einen Neopren, was nicht zu empfehlen ist. Man sollte sich sich bereits vorher an das Schwimmen mit Neopren gewöhnt haben.  Denn mit einem Neopren können sie besser gleiten und benötigen weniger Kraft, sowie weniger Armzüge. Das erfordert ein gewisses Maß an Training. Ein sehr wichtiger Punkt ist auch die eigene Gesundheit. Wenn sie mit aufgewärmter Muskulatur aus dem Wasser kommen, sind sie sehr gut vorbereitet für das Radfahren und können Krämpfe vermeiden, zudem arbeitet die Muskulatur besser.

Top Angebote
Unsere Bestseller